Angeblicher Einbruch beim BTC – so reagiert der Bitcoin wirklich

Forenübersicht Foren Chartanalyse Angeblicher Einbruch beim BTC – so reagiert der Bitcoin wirklich

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1094
    janny
    janny
    Teilnehmer

    Da wir hier ja jetzt auch das Bitcoin Forum haben: Hier mal ein gutes Beispiel, weshalb die Mutmaßungen über ein Ende des Hypes der Kryptowährung im Grunde ziemlich überflüssig sind. Selbstverständlich gibt’s bei der Währung wie bei allen Devisen gelegentlich Preisbereinigungen und Kurskorrekturen. Aber man doch nun wirklich nicht sagen, dass der Kurs derzeit einbricht oder? Man muss sich ja nur mal den Trend der vergangenen paar Tage (oder von heute!) ansehen …

    View post on imgur.com

    #1124
    BitJoe
    BitJoe
    Teilnehmer

    Das ist bei diesen Devisen ja eben das Problem: „hätte, wäre und wenn …“ bringt uns als Anleger wenig weiter bzw. überhaupt nicht. Die Kryptowährungen sind nun einmal so volatil, dass es heute am morgen einen neuen Rekordkurs geben kann, bevor der Kurs im Laufe des Tages direkt wieeder einbricht.

    Das wiederum ist natürlich eine Chance für die Gewinnmitnahme, aber zugleich ein erhebliches Risiko beim Trading. Wir müssen uns entscheiden, was wir nun genau suchen. Ich habe schon einige Male durch einen vorzeitigen Verkauf profitiert, um dann direkt wieder einzusteigen. Positiontrading betreibe ich ansonsten natürlich eher mit Aktien, aber der Bitcoin bot sich halt ebenfalls an.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren