Broker Kawase – wer weiß was zum Anbieter?

Forenübersicht Foren Broker Broker Kawase – wer weiß was zum Anbieter?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #950

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Es gibt ja immer noch Überraschungen. Für mich zum Beispiel den Broker Kawase. Hab ich noch nie etwas drüber gelesen. Dabei sah ich nun, dass es die Plattform für den CFD-Handel und fürs Forex-Trading schon seit dem Jahr 2010 geben soll. Hat jemand erfahrungen, von denen er oder sie berichten könnte? Ist das Angebot überhaupt für den europäischen Markt zugelassen? Ich finde irgendwie keine zuverlässigen Informationen derzeit.

    #951

    Einstein
    Teilnehmer

    Ich habe auch noch nichts vom Anbieter gehört, aber mir mal die Webseite angesehen. Der Tatsache, dass ich auf der Seite unter anderem die deutsche Sprache für die Registrierung und Kontoeröffnung auswählen kann, entnehme ich einfach mal, dass auch Kunden aus Europa willkommen sind. Gelesen habe ich außerdem, dass der Broker scheinbar schon einige Auszeichnungen erhalten zu haben. Angefangen hat der Dienstleister (scheinbar als vollregulierter Anbieter) wohl im Bereich Hedgefonds. Tatsächlich können private Kunden seit 2015 auf die Dienste zugreifen.

    CFD und Forex spielen eine Rolle. Der Hinweis, dass „japanische“ Konzepte als Inspiration dienen, sagt mir ehrlich gesagt erst einmal nicht allzu viel. Die Mindesteinzahlung liegt bei 1.000 Euro, so weit ich das sehen konnte. Interessant, aber auch riskant ist natürlich der maximale Hebel von 1:500 im Forex-Bereich. Kawase arbeitet ansonsten mit einem Netzwerk von 12 Liquiditätsgebern, wenn ich die Infos im Web richtig lese. Wäre vielleicht gut, wenn jemand noch Infos hätte, der schon über die Plattform gehandelt hat. Alles andere ist ja immer nur theoretischer Natur.

    #952

    ProTrader
    Teilnehmer

    Wenn ich das richtig verstanden habe, reden wir in diesem Fall aber nicht von einem japanischen Anbieter, bevor hier ein Missverständnis aufkommt. Den Hauptsitz hat der Broker (der sich übrigens ganz schön selbstbewusst als „weltweit führenden Multi-Asset Broker“ bezeichnet) auf Zypern und wird somit auch dort durch die CySEC reguliert.

    Das schafft ja schon einmal Sicherheit für uns Kunden. Positiv finde ich die Garantie, dass ich als Kunde nicht im Minus landen kann. Wir sprachen ja wiederholt im Forum von der Nachschusspflicht, die eben bisher nicht flächendeckend beim CFD Handel ausgeschlossen wird. Das ist ja mitunter recht missverständlich und kann im Ernstfall zu einem finanziellen Fiasko werden.

    Mehr als 1.000 Märkte sind bei Kawase angeblich verfügbar. Ob das stimmt, kann ich noch nicht beurteilen, die Instrumente-Übersicht liest sich aber überzeugend. Vielleicht möchte sich jemand „opfern“ und ein Demokonto eröffnen? 🙂

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren