Broker mit mehreren Handelsbereichen gut? Oder reine CFD Anbieter bevorzugen?

Forenübersicht Foren Broker Broker mit mehreren Handelsbereichen gut? Oder reine CFD Anbieter bevorzugen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #817

    nemack
    Teilnehmer

    Mich treibt mal wieder eine Überlegung um, zu der ich hier bisher irgendwie keine Gedanken finden konnte. Ich habe überlegt, ob es wirklich besser ist, einen reinen Broker für den Handel mit Differenzkontrakten bzw. dessen Plattform zu nutzen. Oder ist es lohnend, einen CFD Broker zu suchen, bei dem ich auch Forex-Instrumente traden und vielleicht sogar mit Binäroptionen spekulieren kann? Geht Vielfalt nicht zulasten der Qualität? Ihr versteht mich sicher. Sowas gibt es in anderen Bereichen ja, dass zu viele Leistungen eher zu Durchschnittlichkeit führen.

    #818

    ProTrader
    Teilnehmer

    Mit genau diesem Thema habe ich mich anfangs auch eine Weile lang befasst. Nun möchtet ihr vermutlich wissen, zu welchem Ergebnis ich gekommen bin? Ganz ehrlich: zu keinem zuverlässigen. Pauschale Aussagen zu dieser Frage können dank der unterschiedlichen Geschäftsmodelle auf Seiten der Broker meiner Auffassung nach nicht getroffen werden. Ich kann nur so viel sagen, dass ich mich dann nach einigem Ausprobieren doch für einen Anbieter entschied, der ausschließlich den CFD Handel erlaubt.

    Ich handele zwar auch parallel im Forex-Segment; aber ich nutze inzwischen lieber unterschiedliche Broker, weil es doch immer gewisse Abstriche gab, mit denen ich mich nicht abfinden wollte. Das ist aber keine allgemeingültige Info, denn Anfänger erhalten meist auch dann Zugriff auf die Basics, wenn sie mit einem CFD- UND Forex-Broker traden. Und dabei darf man nicht vergessen, dass so nur einmal eine Ersteinzahlung fällig wird. Das ist zu Beginn budgetbedingt sicher nicht ganz unwichtig.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren