chartanalyse EOS Coin – kommt der Boom endlich?

Forenübersicht Foren Chartanalyse chartanalyse EOS Coin – kommt der Boom endlich?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1380
    ETHman
    ETHman
    Teilnehmer

    Mitte Januar hat der Eos Token ja einen echten Höhenflug hingelegt. Spätestens seit dem ersten Ausbruch auf über 18 US-Dollar ist mein Jagdinstinkt geweckt. Inzwischen hat sich die Kursrallye ja etwas beruhigt. Was denkt ihr Kenner denn wohl, wie sich die Situation weiter entwickeln wird? Ich denke, wir werden einstweilen etwas Geduld haben müssen, die Nachfrage wird dann aber sicher weiter steigen und uns Chancen eröffnen.

    View post on imgur.com

    #1381
    BitJoe
    BitJoe
    Teilnehmer

    Das ist eine dieser jungen Währungen, oder? Das ist mir dann doch noch zu riskant. Ich weiß, da kann man sehr gute Renditen erreichen. Aber ich bleibe lieber bei den alten Hasen.

    Interessant wäre da für mich beim Eos noch eher der Direkteinstieg, weil man für wenig Geld ordentlich Gewinn kassiert, sollte der Kurs tatsächlich in der erhofften Weise nach oben schnellen. Aber so – ich mag meinen Bitcoin zu sehr 🙂

    #1382
    coingecko
    coingecko
    Teilnehmer

    Ich glaube ehrlich, wenn man im Bereich der Kryptowährungen am Ball bleiben möchte und wirklich langfristig gewinnen möchte, führt kein Weg an den immer wieder neu startenden Devisen vorbei.

    Wir können uns doch alle noch gut an den enormen Ansturm auf den Bitcoin erinnern, als die Währung endlich von seinem Schmuddelimage als reines Zahlungsmittel im Dark Net herauskam.

    Wären wir da nicht bereit gewesen „Gas“ zu geben, wir hätten alle in die Röhre geschaut. EOS finde ich mindestens ebenso spannend im Moment wie XEM und Ripple.

    #1383
    janny
    janny
    Teilnehmer

    Ganz meine Meinung „gecko“! Ich bin ebenfalls der festen Überzeugung, dass ich als Krypto-Fan in den kommenden Jahren noch weitaus flexibler werde vorgehen müssen, als es jetzt schon beim direkten Investment, aber auch beim CFD Trading ratsam ist.

    Ich rechne zukünftig mit etwas mehr Stabilität bei den etablierten Modellen der Top10 (die sich freilich rasch verschieben kann) wie Bitcoin, Ripple oder meiner Meinung nach bald eben auch EOS. Die großen Gewinne lauern nun einmal dort, wo Anleger und Spekulanten erst langsam Chancen erkennen.

    EOS scheint mir angesichts der Entwicklungen ein Wink des Schicksals, um es etwas pathetisch zu formulieren. Sehe ich aber wirklich so …

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren