Glattstellung – Infos zu Brokern gesucht

Forenübersicht Foren Broker Glattstellung – Infos zu Brokern gesucht

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1057

    Lambert
    Teilnehmer

    Not am Mann! Wer kann mir denn mal gob Infos dazu geben, wann Positionen bei euren Brokern automatisch glattgestellt werden? Ich meine, es gibt doch immer eine Nachricht, wenn sich Kurse so deutlich verändern, dass das Guthaben auf dem Handelskonto die drohenden Verluste nicht mehr abdeckt. Ich habe (wusste ich bin dahin nicht) vor dem Wochenende erlebt, dass die Glattstellung bei 400 Euro vorgenommen wurden. Ich hätte aber gerne erst noch mal Geld nachgeschossen, da ich von einer Korrektur ausging. Wann wird euer Broker aktiv?

    #1058

    nemack
    Teilnehmer

    Nur damit ich das richtig verstehe: Du hast nicht gewusst, wann die Glattstellung droht? Das klingt merkwürdig, schließlich gehören diese Details doch zu den wichtigsten Infos für Trader. Meiner Meinung nach jedenfalls. Bei mir sind es 500 Euro.

    Bzw. es bezieht sich auf die Margin – wenn weniger Kapital als 25 Prozent (oder 20, ganz genau weiß ich das gerade auch nicht 🙂 ) der Margin auf dem Konto liegen, wird geschlossen, als glattgestellt. Zunehmend bietet Broker ja Serviceleistungen wie einen SMS Ticker oder einen Alarm in Mobile Apps. Ich hab damit gute Erfahrungen gemacht, da ich eher langfristig spekuliere und nicht ständig den Kontostand im Blick haben kann.

    #1080
    ETHman
    ETHman
    Teilnehmer

    Nun mal den Fragenden hier nicht gleich verteufeln. Das sind doch genau genommen recht typische Anfänger-Probleme, die uns allen an der einen oder anderen Stelle schon mal unterlaufen sind. Also nicht gleich meckern, lieber Vorredner. Wobei so ernst hast du das sicher nicht gemeint. 🙂 Man muss schon recht genau hinsehen, wie und wann die Glattstellung erfolgt.

    Allerdings sehen die Bedingungen für die automatische Schließung der Orders sowie die Margin bei vielen Brokern ja doch recht vergleichbar aus. Die schon genannten Daten weisen ja schon darauf hin. Klar, wer mit geringem Budget spekuliert, muss besonders genau arbeiten, um solche Probleme zu umgehen. Tatsächlich kann dieser Schritt der Anbieter ja auch unserem eigenen Schutz dienen, wenn Kurse weiter in ungeahnte Regionen steigen oder abstürzen.

    Hat immer alles zwei Seiten. Wer nicht ständig aufs Konto achtet, kann ja vielleicht sogar durch die Glattstellung sogar einen Totalverlust umgehen. Genau darum geht’s beim automatisierten Trading ja zumindest zum Teil auch.

    #1125
    BitJoe
    BitJoe
    Teilnehmer

    Ich hoffe, du hast deine Probleme lösen können? Hab den Eintrag jetzt erst gelesen. Man sollte schon genau lesen, bevor man riskante Orders ausführt, wann und wie die Glattstellung in Kraft tritt. Meine ich jetzt nicht als Kritik, sondern als Erfahrungsbericht. Ich habe auch einige schlechte Momente aufgrund solche Umstände miterleben müssen. Einen Tag nicht hingeschaut und schon war das Konto leer und die erfolgversprechende Position automatisch glattgestellt. Ich habe nicht schlecht gestaunt. und ganz nebenbei auch einiges verloren. Aber das gehört zum Handel.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren