Pausen – wann und wie lange?

Forenübersicht Foren Trading-Strategie Pausen – wann und wie lange?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #674

    nemack
    Teilnehmer

    Mich interessiert im Moment die Frage, in welchen Abständen und Längen ihr Pausen beim Trading einlegt. Ist natürlich immer auch abhängig von der Risikobereitschaft und dem bisherigen Abschneiden. Ich pausiere zum Beispiel nach größeren Verlusten meist 1-2 Tage, bevor ich dann wieder aktiv werde. Manchmal auch länger. Wie haltet ihr es mit den Pausen?

    #675

    ProTrader
    Teilnehmer

    Bei diesem Thema halte ich mich gerne an das Kölsche Sprichwort „jeder Jeck is anders“. Damit meine ich, dass jeder Trader an sich wohl für sich selbst einen angemessenen Weg finden muss. Ich verbinde die Pausen üblicherweise mit meinem regelmäßigen Urlaub – ansonsten halte ich mich bis auf wenige lukrative Ausnahmen meist an die üblichen Arbeitszeiten bei Banken, was daran liegt, dass ich mittlerweile tatsächlich hauptberuflich trade.

    Somit muss ich nicht neben der Arbeit Freiräume schaffen. Nach akuten Verlusten verzichte ich im Regelfall nur am jeweiligen Handelstag auf weitere Ausgleichs-Positionen, aber auch dabei kann es Ausnahmen geben, wenn der Markt gerade erhebliche Chancen erkennen lässt. Freunden, die noch am Anfang stehen, empfehle ich normalerweise, zumindest zwei oder drei Tage im Monat freizunehmen bzw. diese Zeit für das Umdenken der eigenen Strategie zu nehmen. Also nicht pausieren, sondern abwägen und mögliche Veränderungen in Betracht.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren