Spreads bei Orderausführung höher als die Plattform-Angaben – warum?

Forenübersicht Foren Trading-Strategie Spreads bei Orderausführung höher als die Plattform-Angaben – warum?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1028

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Thema Orderausführung. Ich habe jetzt verschiedene Strategien entwickelt, verworfen und überarbeitet. Was mir aufgefallen ist: Oft sind es eher abweichende Spreads, die mir die kalkulierten hohen Gewinne zunichte gemacht haben. Ich habe nun wiederholt erlebt, dass die Spreads bei der tatsächlichen Ausführung nicht identisch mit denen waren, die mein Broker mit auf der Handelsplattform genannt hat. Welche Gründe können solche Differenzen denn nach eurer Erfahrung haben?

    #1029

    ProTrader
    Teilnehmer

    Genau genommen kommen da mehrere Ursachen infrage. In erster Linie mal kann ein sehr reges Orderaufkommen in volatilen Zeiten zu schwankenden Spreads führen, die vielleicht nicht allzu viel mit den Spreads zu tun haben, die dein Broker ursprünglich genannt hat. Im Grunde sind die Infos auf der Plattform deines Brokers immer die, die unter perfekten Bedingungen gelten würden.

    Falls noch nicht passiert, empfehle ich dir, dich mal eingehend mit den Begriffen Slippage, Requote und ähnlichen zu befassen. Da sind die üblichen Aspekte, die auch sehr akut Einfluss auf die wirklichen Konditionen und Spreads haben können.

    Das kann schon auch mal weit vom erhofften Kurs abweichen, wie du vielleicht schon bemerkt hast. Deshalb muss man ja auch so genau planen, um unnötig hohe Verluste durch Abweichungen der Spreads bei Ausführung deiner Orders so gut es geht zu verhindern.

    #1030

    nemack
    Teilnehmer

    Das kenne ich leider aus eigener Erfahrung nur allzu gut. Ich habe das zweimal wirklich extrem mitgemacht und mich in der Folge dann auch für den Wechsel zu einem anderen Broker entschieden. Es ging mir nicht darum, dass die Gebühren anders als angezeigt ausfielen – dass dies passieren kann, war mir absolut bekannt.

    Mich hat gestört, dass die Anbieter leider oft verschweigen, dass so etwas möglich ist und überhaupt gerne die drohenden Gebühren und Auswirkungen auf Kurse am Markt außen vor lassen. Wenn man nicht bereits ein paar Erfahrungen vorweisen kann, wird man also gerne mal im Regen stehen gelassen. Übrigens sogar bei regulierten Brokern!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren