Stopps richtig platzieren, was muss ich wissen?

Forenübersicht Foren Grundlagen Stopps richtig platzieren, was muss ich wissen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #838

    Lambert
    Teilnehmer

    Das Thema der Stopps hatten wir ja bereits einige Male in den vergangenen Wochen und Monaten, wenn ich mich richtig erinnere. Allerdings ging es dabei meiner Auffassung nach eher um den Nutzen, nicht aber darum, wie genau und warum ich Stopps installiere. Genau dies wäre mir aber nochmals wichtig zu erfahren. Deshalb: Profis vor! Hilfe ist gefragt.

    #839

    ProTrader
    Teilnehmer

    Im Prinzip – das sage ich extra so, weil sich Einsteiger je nach Erfahrungsschatz aus nachvollziehbaren Gründen manchmal selbst mit Basics schwertun – sind Stopp Platzierungen nicht wirklich aufwendig, geschweige denn kompliziert. Wissen musst du selbstverständlich zunächst einmal, welches Risiko bzw. welchen Verlust du maximal in Kauf nehmen möchtest. Um die Beschäftigung mit dem Thema führt genau genommen kein Weg vorbei. Deshalb sollte man sich am besten früh damit befassen, wie Stopps platziert werden und mit welchem Ziel sie beim Trading verwendet werden. Es gibt einige verschiedene Stopps, die du kennen solltest. Zum einen gibt es

    – mechanische Stopps
    – Einstiegs- und Ausstiegstopps
    – Sicherungsstopps.

    Das sind eigentlich etwa die Basics. Wichtig für dich, du solltest dich an die selbst gesteckten Stopps später auch wirklich halten. Sonst bringt dir der Einsatz am Ende wenig bis gar nichts. Stopps gehören in allen genannten Formen zu einem guten handelssystem und einer funktionierenden Strategie beim CFD Handel, würde ich sagen. Wo genau Stopps „hingehören“? Genau das ist der Kern des Pudels. Das muss jeder für sich entscheiden und herausfinden. Ich halte mich im Normalfall an natürliche Punkte für Unterstützungen und Widerstände. Auch die Volatilität am Markt beziehe ich von Anfang an mit ein.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren