Welche Umsatzbedingungen bei Bonusbedingungen sind üblich?

Forenübersicht Foren Broker Welche Umsatzbedingungen bei Bonusbedingungen sind üblich?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #998

    nemack
    Teilnehmer

    Derzeit schaue ich mir mal wieder verschiedene aktuelle Bonusangebote an. Dabei habe ich jetzt gesehen, dass einige Broker nicht unbedingt offen mit dem Thema Umsatzbedingungen umgehen. Habt ihr Infos, in welchem Rahmen sich die Anforderungen im Normalfall bewegen? Interessant finde ich auch die Frage, wie viel Zeit für die Erfüllung der Bedingungen mir meist bleibt. Könnt ihr ein wenig aus eurem Alltag berichten? Namen von Anbietern sind mir nicht so wichtig, es geht mir eher um Vergleichswerte.

    #999

    Einstein
    Teilnehmer

    Wie sagt man in vielen Fällen gerne: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Was ich damit sagen möchte, ist im Grunde nur, dass du wirklich genau vergleichen musst, um gute Angebote zu finden. Heißt, dass es dich nicht weiterbringen wird, nur die Bonussummen zu vergleichen. Die Umsatzbedingungen, die du angesprochen hast, variieren leider sehr, weshalb nur die AGB oder eine genaue Anfrage an den Kundendienst klare Verhältnisse schaffen kann.

    Ich habe schon alles zwischen der 20- und 60-fachen Bonushöhe gelesen. In einigen Fällen hast du nur zwei bis vier Wochen Zeit, um die Anforderungen zu erfüllen. bei anderen CFD Brokern kannst du die Bedingungen in zwei bis drei Monaten erfüllen. Wichtig: Wenn du zu früh eine Auszahlung beantragst, verfallen Boni vielfach. Auch das solltest du genau prüfen.

    Und vor allem ist ein Neukundenbonus nur einer von vielen Faktoren. Ich denke, die allgemeinen Handelsentgelte und die Auswahl Assets und Orderarten ist wichtiger. Zumindest für mich als Vieltrader.

    #1002

    Lambert
    Teilnehmer

    Wenn ihr mich fragt: Außer Profitradern können eigentlich alle Händler die Bonusangebote außer Acht lassen. Wir, die wir nur ab und zu oder ein paar Mal pro Tag ordern, werden den Anforderungen der Broker sowieso nicht gerecht. Ist einfach so. Ausnahmen waren Sonderaktionen, bei denen Broker einen Willkommensbonus ohne Umsatzbedingungen ausloben.

    Allerdings gibt es bei Brokern aus Malta – und von dort stammen viele Betreiber ja nun einmal – mittlerweile eh keine Bonusaktionen mehr. Da hat die CyseC ja Ende 2016 bereits einen Riegel vorgeschoben. Oder hat sich das schon wieder geändert?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren