Welcher Kundendienst-Ansatz ist der beste?

Forenübersicht Foren Broker Welcher Kundendienst-Ansatz ist der beste?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #1016

    nemack
    Teilnehmer

    Da wir ja erst vergangene Woche das Thema Auszahlungsgeschwindigkeiten angerissen habe, wäre ich interessiert, mal etwas zur Service-Qualität eurer Broker zu erfahren. Wie verlässlich arbeitet der Kundendienst bei euch? Und welcher Kontaktweg ist der sinnvollste? Ich hab bisher nie so genau hingeschaut, welche Optionen ich habe. Nachdem mich mein Anbieter mit seiner Hotline aber ziemlich hängengelassen hat, spiele ich mit dem Gedanken an einen Wechsel. Bin gespannt!

    #1017

    Lambert
    Teilnehmer

    Ohne Livechat geht bei mir gar nichts mehr!! Kann ich nur dringend jedem Kunden, drauf zu achten, dass Mitarbeiter des Kundendienstes auf diesem Wege erreichbar sind. Sonst erhält man am Ende ja doch wieder erst Antworten nach ein paar Tagen, wenn sich der Nutzen der Rückmeldung vermutlich eher in Grenzen hält.

    Was bringt mir Feedback nach 48 Stunden, wenn es um aktuelle Funktionsstörungen der Handelsplattform geht? Habe ich mehrfach erlebt, seit dem nur noch mit Chat. Mindestens aber eine deutschsprachige Hotline, die ja bei deinem bisherigen Anbieter nicht wirklich „hot“ war, wenn ich es richtig verstehe? Immer sehr ärgerlich. Kann man nur hoffen, dass es keine Verluste infolge der schlechten Service-Leistung gegeben hat?

    #1026

    Einstein
    Teilnehmer

    Chat! Unbedingt auf einen Chat achten! ansonsten sollte es für mich wenigstens eine Hotline geben, die wiederum natürlich deutschsprachig angeboten werden sollte. Ich bin durchaus ganz fit im Englischen, aber ich habe schon Gespräche mit Service-Mitarbeitern geführt … Gluabt man gar nicht.

    Was bringt es mir, wenn ich Englisch kann, mein Gesprächspartner aber nur einen Einführungskurs der VHS besucht hat? Mal ganz offen gesprochen. Seit dem achte ich bei ausländischen Brokern immer auf einen deutschen Support. Mail und Kontaktformular sind gut und schön, bei dringenden Anliegen aber wenig hilfreich leider.

    #1082
    janny
    janny
    Teilnehmer

    Mir ist vor allem wichtig, dass ich schriftliche Infos bekomme. Da warte ich im ernstfall auch mal ein paar Stunden (gut, es kann auch mal ein paar Tage in Anspruch nehmen, bis der Kundendienst antwortet) auf eine Antwort auf meine Fragen.

    Gerade wenn es um Gebühren oder Infos zu Bonusaktionen geht, ist mir „schwarz auf weiß“ immer noch am liebsten. Ich habe zweimal erlebt, dass mir der Support etwas telefonisch zugesichert hat, was dann nicht eingehalten wurde. Klar, ein Chat ist generell die erste Wahl beim Kundenservice. Aber manche Anbieter mit für mich idealen Bedingungen hatte bisher keinen Chat zu bieten. Da muss man dann entscheiden, was Priorität hat.

    #1102
    coingecko
    coingecko
    Teilnehmer

    Ich kann mich nur anschließen. Der Chat ist ohne Wenn und Aber für mich die Nr. 1. Gefolgt von Hotlines, wobei ich betonnen muss, dass ich aufgrund sprachlicher „Unpässlichkeiten“ nur mit deutschsprachigen Angeboten zurecht komme. Mail und Kontaktformular mögen durchaus gut funktionieren, aber eben zu langsam.

    Das dauert mir einfach zu lange, wenn ich mal akute Probleme habe. Aber es stimmt natürlich auch, dass Chats leider nicht immer erreichbar sind, wenn man zu den beliebtesten Handelszeiten aktiv ist. Da muss man dann schon etwas Geduld mitbringen. Ich kann bei meinem bisherigen Betreiber aber nicht meckern.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren