Wie nützlich sind Bonusangebote von Brokern wegen der Anforderungen wirklich?

Forenübersicht Foren Grundlagen Wie nützlich sind Bonusangebote von Brokern wegen der Anforderungen wirklich?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #824

    nemack
    Teilnehmer

    Das Wochenende ist bei mir immer der einzige Zeitpunkt, um mich eingehend mit dem Trading zu befassen. Nun habe ich einige Broker mit wirklich interessanten Bonusangeboten gefunden, die natürlich nicht aus Zypern stammen. Ich wüsste gerne, ob ihr der Meinung seid, dass die Bedingungen für Gelegenheitstrader für Boni überhaupt erfüllbar sind. Da ich gerade mit meinem Anbieter unzufrieden bin und gerne wechseln würde, überlege ich, ob ein Bonus überhaupt ein Kriterium für den Vergleich sein kann.

    #825

    Lambert
    Teilnehmer

    Das ist ein guter Gedanke. Ich habe früher gerne Boni für Neukunden als wichtiges Merkmal für meine Brokervergleiche genutzt. Erfüllen konnte ich die Anforderungen in der Tat eigentlich nur ein einziges Mal. Wissen muss man natürlich, dass die Mehrheit der Anbieter etwa das 20- bis 50-fache des Mindesteinsatzes für die Vergabe eines Bonus ansetzen.

    Das muss man – selbst beim regelmäßigen Ausschöpfen der Hebelwirkung – erst einmal schaffen. Wie gesagt: Mir ist das nur einmal gelungen. Sonst habe ich die Bedingungen eigentlich nie in der vorgegebenen Zeit erreicht. Ich kann natürlich nur für mich sprechen. Von meinen Freunden und Bekannten kann ich aber sagen: Dort sah es meist recht ähnlich aus. Ich würde diesen Punkt jedenfalls nicht auf die Top5 meiner Auswahlkriterien setzen.

    Niedrige Spreads und Handelsgebühren an sich sind mir jedenfalls wichtiger. Kurzum: Ich würde das sehr genau abwägen und nur Aspekte zugrunde legen, die beim Handel an sich von Bedeutung sind. Ein Neukundenbonus sollte erst an zweiter oder dritter Stelle stehen. Just my two cents.

    #921

    Einstein
    Teilnehmer

    Man muss einfach wissen, worauf man sich einlässt. Einen sogenannten „No-Deposit“-Bonus, den du ganz ohne Bonusbedingungen einen Zuschuss erhältst. Lambert hat die meisten wichtigen Details treffend zusammengefasst. Ich habe mich jedenfalls spätestens seit dem erwähnten Verbot durch Zyperns Aufsichtsbehörde weitgehend davon verabschiedet, Boni zu bekommen. Denn ein Großteil der Broker für den CFD Handel hat ja immer noch dort seinen Firmensitz.

    Was ich bei einigen Brokern in letztere Zeit gelesen habe, sind Boni für Kunden, die sich von Anfang an fürs Mobile Trading und den Einsatz einer entsprechenden App entscheiden. Vermutlich vermarkten die Broker in diesem Fall die Kunden-Daten, wie wir das schon aus vielen anderen Branchen kennen. Ist aber nur eine Vermutung. Jedenfalls ist es mir erst einmal (bei inzwischen etwa 12 Brokern, über deren Plattformen ich schon gehandelt habe) gelungen, einen vernünftigen Bonus zu ergattern. Und ich bin wirklich schon ganz schön eifrig.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren