Wo ist er als Zahlungsmittel anerkannt?

Forenübersicht Foren Bitcoin Wo ist er als Zahlungsmittel anerkannt?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #1283

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Derzeit habe ich mal etwas Zeit für die Recherche aufgewandt, wie es um Regulierungen und Zulassungen steht. Was ich noch nicht ganz überblicke: Wo ist der Bitcoin denn bereits offiziell als Zahlungsmittel akzeptiert? Gibt es überhaupt richtige Zulassungen oder eher Duldungen?? Und gibt es auch bei anderen digitalen Devisen ähnliche Regelungen?

    #1284
    BitJoe
    BitJoe
    Teilnehmer

    Ich nehme an „er“ ist der Bitcoin? 🙂 Ich glaube, bisher befassen sich die Behörden in den verschiedenen Ländern sowieso nur mit dem Marktführer Bitcoin. Einheitliche Regulierungen wären vermutlich für die gesamte Branche von Bedeutung.

    Schau mal hier, so ein ähnliches Thema im Kontext hatten wir ja schon mal vor kurzer Zeit http://www.cfd-forum.com/thema/bitcoin-als-zahlungsmittel-wirklich-passend/ Ich glaube, derzeit sind Australien und Japan Vorreiter bei der Akzeptanz des Bitcoin.

    Bei uns etwa ist die Währung nur als Recheneinheit anerkannt. Eine Vermutung ist, dass erst klare Richtlinien her müssen, bevor wir eine Freigabe als normale Zahlungsmethode erleben werden.

    #1285
    coingecko
    coingecko
    Teilnehmer

    Also, wenn ich das hier in der Computerwoche richtig gelesen habe, geht die Anerkennung ja doch etwas weiter, allemal bei uns in Deutschland und juristisch in den USA.

    Wichtiger als die Anerkennung als Zahlungsmittel in der realen Welt sind mir sowieso die Möglichkeiten, im Web in Bitcoin zahlen zu können. Und da hat ja doch zunehmend viel Spielraum. meines Wissens plante Amazon etwa im Oktober eine Freigabe. Viele große Unternehmen wie Microsoft etwa sind ja eh schon auf den Zug aufgesprungen vor einer ganzen Weile. Das wird kein Staat mehr aufhalten können, glaube ich

    #1286
    janny
    janny
    Teilnehmer

    Sehe ich etwas anders. Allein in der virtuellen Welt nützen mir persönlich Devisen nur bedingt etwas. Mal abgesehen davon, dass ich auch weiterhin versuche die meisten Anschaffungen im normalen Handel außerhalb des WWW zu tätigen, wobei mir die Kryptowährungen bisher nur wenig nützlich sind.

    Die endgültige weltweite staatliche Anerkennung würde uns allen als User mit Einlagen in Bitcoin durchaus helfen. Auch wenn die Sicherheit aus technischer Sicht davon wohl eher unberührt bleiben wird.

    #1287
    BitJoe
    BitJoe
    Teilnehmer

    Da kann ich mich insofern nicht anschließen, als dass mMn davon auszugehen ist, dass viele Handelsunternehmen sicher nachziehen würden beim Thema Kryptowährungen So kann ich es mir zumindest vorstellen.

    Wenn die Aufsichtsbehörden Akzeptanz durchblicken ließen, würde das aus meiner Sicht auch die Kurse den digitalen Währungen nochmals Vorschub leisten. Langsam aber sicher tut sich ja auch etwas, sodass wir das wohl bald feststellen werden 🙂

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren