Antwort auf: Suche typische "Mythen" aus dem Bereich des CFD Handels

Forenübersicht Foren Grundlagen Suche typische "Mythen" aus dem Bereich des CFD Handels Antwort auf: Suche typische "Mythen" aus dem Bereich des CFD Handels

#1006

Mrs. DAX
Teilnehmer

Was ist denn mit dem Klassiker schlechthin – der Aussage, dass CFDs „reines Glücksspiel“ sind? Das Gerücht hält sich ja ausgesprochen tapfer und nervt mich immer wieder, wenn ich mit Personen rede, die nicht die geringste Ahnung von der Materie haben. Ihre irgendwo aufgeschnappte Meinung aber müssen sie dennoch zum Ausdruck bringen.

Wieso sollten CFD Broker eine Regulierung und Lizenz durch Finanzaufsichten vorweisen können, wenn sie Glücksspielanbieter sind? Ich weiß ja, woher die Verwirrungen kommen, weil binäre Optionen und andere Derivate per Gesetz noch gar nicht sooo lange als Finanzdienstleistungen anerkannt werden. Spätestens aber seit der Einbeziehung von Spekulationsgewinnen unter das Dach der Abgeltungssteuer müsste doch eigentlich jeder verstanden haben, worum es sich handelt?

Oh, „toll“ finde ich auch immer wieder die Überlegung, Verluste könne man direkt durch kurzentschlossene neue Orders ausgleichen. Kann ich Anfängern nur empfehlen. Zumindest wenn sie miterleben möchten, wie ihr Budget in ein paar Stunden komplett verpufft 🙂