Antwort auf: Wie steht es um die Akzeptanzstellen beim Bitcoin?

Forenübersicht Foren Bitcoin Wie steht es um die Akzeptanzstellen beim Bitcoin? Antwort auf: Wie steht es um die Akzeptanzstellen beim Bitcoin?

#1092
ETHman
ETHman
Teilnehmer

Finde ich gut, dass du dich für dieses Thema interessierst. In der Tat sah das mit den Zahlungsstellen gerade außerhalb des WWW bis vor einiger Zeit noch recht bescheiden aus. Nicht zuletzt dank der niedrigen Transaktionskosten auf der einen Seite als auch andererseits der schnellen Ausführungsgeschwindigkeit aber gewinnt das Zahlungsmittel allgemin neue Fans. Der Bitcoin ist in der realen Welt sozusagen endlich angekommen. Im gesamten deutschsprachigen Raum finden sich inzwischen immer mehr Dienstleister, die die Kryptowährung aus Überzeugung für Zahlungen anerkennen. Klar, vor allem Online-Shops finden sich auf der Liste. Microsoft oder Mozilla setzen natürlich auf die Währung.

Doch auch in verschiedenen Online-Shops für Reisebuchungen oder Unterhaltungselektronik kannst du per Bitcoin zahlen. Ich habe zudem neulich erstmals in einem Hotel auf diesem Wege und im selben Ort sogar mein Frühstück in einem Cafe bezahlt. Gerade die Tourismusbranche scheint mir recht aufgeschlossen, auch die Gastronomie. Und – nicht zu vergessen – Autovermietungen, wenn ich aktuelle Zusammenstellungen richtig gelesen habe. Lustig fand ich die Werbung eines Steuerberaters, der die optionale Vergütung seiner Arbeit in Bitcoin bewarb, irgendwo im Großraum Köln meines Wissens. Online jedenfalls kannst du in immer mehr Bereichen und Shops mit deinen virtuellen Ersparnissen kostengünstig zahlen. Und das wird weiter rasatn zunehmen, da bin ich mir sicher.