Antwort auf: Erklärung des Begriffs Bitcoin Mining – wer kann es mir erklären?

Forenübersicht Foren Bitcoin Erklärung des Begriffs Bitcoin Mining – wer kann es mir erklären? Antwort auf: Erklärung des Begriffs Bitcoin Mining – wer kann es mir erklären?

#1115
BitJoe
BitJoe
Teilnehmer

Im Grunde musst du das als Anleger oder Händler alles – aus einer Sicht wenigstens – technisch gar nicht so ganz genau wissen. Wie Kurse bei normalem Fiatgeld wie dem Euro oder Dollar zustande kommen, verstehen die meisten Menschen ja auch nicht, oder? Aber zum Thema. Mit dem Begriff Bitcoin-Mining meint man an sich den Prozess, durch den innerhalb des Netzwerks die Verarbeitung und Synchronisierung gelingen. Es geht um die Rechenleistung für Transaktionen, die auch eine Absicherung beinhalten. Häufig wird in diesem Zusammenhang das altbekannte Goldschürfen als Vergleich herangezogen.

Die Rechenleistung definiert, in welcher Höhe eine Auszahlung erfolgt. Das Schürfen an sich erfolgt wahlweise in einer Cloud oder direkt als neue Bitcoins. Die fürs Mining verwendeten Rechner stehen im Grunde in Konkurrenz zueinander. Ständig werden irgendwo auf der Welt Bitcoins transferiert. Die Daten werden im „Block“ gelistet und für eine bestimmte Zeitspanne zusammengefasst. Die „Miner“ bestätigen ihrerseits Transaktionen und halten diese in „Kontobüchern“ fest.

Sie selbst werden wieder für ihre Arbeit über die Transaktionsgebühren bezahlt. Benötigt wird fürs Minen ein Cloud-Zugang, eine Bitcoin Wallet und die Bereitschaft zum „Schürfen“. So viel mal knapp rekapituliert. Darüber könnte man ganze Bücher schreiben, hat ja auch schon der eine oder andere Experte 🙂 Sehr komplexes Thema, zu dem du dich online ganz gut eigenständig belesen kannst.