Antwort auf: Turn-of-the-month-Effekt – was "kann" die Strategie denn?

Forenübersicht Foren Trading-Strategie Turn-of-the-month-Effekt – was "kann" die Strategie denn? Antwort auf: Turn-of-the-month-Effekt – was "kann" die Strategie denn?

#506

Einstein
Teilnehmer

Ich weiß gar nicht genau, wie ich es formulieren soll. Ich sage mal so: Ich bin kein erklärter Fan. Das liegt allerdings teilweise daran, dass mir so recht bisher kein Ratgeber vollends vermitteln konnte, wie ich in diesem Fall nun eigentlich richtig vorgehen, um den Grundstein für Erfolge zu legen. Außerdem gehöre ich eher zu den Tradern, die zwar regelmäßig, aber nicht nach einem genauen Zeitplan vorgehen. Um den mutmaßlichen „Monatswechseleffekt“ mitzunehmen, müsste ich ja genau um den Monatswechsel herum spekulieren. Das gelingt schon allein aus beruflichen vielfach leider nicht.

Aus Zufall aber kann es durchaus vorkommen, dass ich genau diesem Weg folge, wenn zum jeweiligen Zeitpunkt gerade mal etwas mehr Zeit für das Ausführen mehrerer Orders zur Verfügung steht. Gezielt am letzten Handelstag-Nachmittag zu planen, will mir bisher aber leider nicht so recht gelingen. Zumal ich ja auch am Folgetag „auf der Lauer“ liegen müsste, um den passenden Moment für den Verkauf abzupassen.