Antwort auf: comdirect darf OnVista übernehmen – was sind die Folgen?

Forenübersicht Foren Broker comdirect darf OnVista übernehmen – was sind die Folgen? Antwort auf: comdirect darf OnVista übernehmen – was sind die Folgen?

#746

ProTrader
Teilnehmer

Nun, wie soll man es sagen. Ich selbst denke, dass der Zusammenschluss ehrlich gesagt eher keine negativen Veränderungen nach sich ziehen wird, auch wenn ich selbstredend keine Glaskugel habe, in der ich lesen kann, was da auf die Kunden zukommen wird. Ich gehe aber davon aus, dass das Bundeskartellamt wie gewohnt gewissenhaft vorgegangen ist. Zumal nach meinem Kenntnisstand ja auch eine Reihe wichtiger deutscher Online-Broker um ihre Meinung zur Übernahme gebeten wurden, wie ich der behördlichen Meldung entnehmen konnte. Und dort scheint man keine Bedenken hinsichtlich möglicher Wettbewerbsprobleme gehabt zu haben. In der Vergangenheit hat die Behörde ja doch des Öfteren gezeigt, dass man durchaus bereit ist, ein Machtwort zu sprechen, wenn es zu brancheninternen Übernahmen kommen sollte, die dann aber aufgrund der Bedenken der Wettbewerbshüter unterbunden wurden. Jedenfalls gehen die Experten nach aktuellen Infos nicht von Problemen aus. Schon deshalb nicht, weil es ja ausreichend Konkurrenz gibt.

Sollte sich das Geschäftsmodell zulasten der Trader verschieben, können diese ja ohne großen Aufwand zu einem Konkurrenten wechseln. Ich sehe bei sowas ohnehin eher Potenzial, dass ich als Kunde vielleicht sogar mehr Auswahl an handelbaren Underlyings und Orderarten erhalte. Ob die comdirect bank nun zur Top3 der Online-Broker in Deutschland gehört, interessiert da eher nicht. Hauptsache, der Handelsspielraum und die Konditionen können mich überzeugen. Und da wird sich meiner Auffassung nach nichts Wesentliches ändern. Warten wirs mal ab, oder?