Antwort auf: Trendfolge mit Supertrend? Worum gehts dabei?

Forenübersicht Foren Trading-Strategie Trendfolge mit Supertrend? Worum gehts dabei? Antwort auf: Trendfolge mit Supertrend? Worum gehts dabei?

#754

ProTrader
Teilnehmer

Ach schau, mit dem Thema habe ich mich eine Weile lang auch befasst. Nach einigen „Experimenten“ habe ich mich dann aber gegen diesen Ansatz entschieden, was jetzt aber nicht als qualitative Bewertung des besagten Trendfolgeindikators verstanden werden soll. Wissen solltest du, dass der Supertrend meist nicht für sich allein gestellt, sondern kombiniert mit anderen Handelsindikatoren Verwendung findet. Die Länge der Analyseperioden habe mich in diesem Fall meist mit etwa zehn bis elf Stunden angesetzt, wobei ich einer 2er-Multiplikator installiert hatte. Getradet wird in Stunden-Rhythmen, andere Einsatz-Zeitspannen sind natürlich ebenfalls praktikabel. Die Funktion des Supertrends besteht darin, die Richtung des aktuellen Trends vorzugeben.

Aufwärtstrends zeichnen sich ab, wenn der Basiswertkurs überm Indikator angesiedelt ist, Abwärtstrends entsprechend bei einem Basiswerturs unter dem Indikator. Zu dieser Strategie gehören normalerweise auch Durchschnittslinien, weshalb du dich auch mit deren Funktionsweise befassen solltest. Aus meiner Sicht hast du dir hier – sofern du noch am Anfang stehst – durchaus etwas Anspruchsvolles ausgesucht. Hast du denn die Klassiker schon ausreichend getestet und kennengelernt? Für mich war der Supertrend damals als Einsteiger ins CFD Trading eher nix.