Antwort auf: Was bringt mir ein Neukundenbonus wirklich?

Forenübersicht Foren Grundlagen Was bringt mir ein Neukundenbonus wirklich? Antwort auf: Was bringt mir ein Neukundenbonus wirklich?

#381

nemack
Teilnehmer

Ein Bonus zur Kontoeröffnung (oder etwaige Boni, die mancher Broker für Bestandskunden zu Werbezwecken anbietet) kann ein Anreiz sein, keine Frage. Du wirst aber bei den meisten Angeboten spätestens im Kleingedruckten des Kontovertrags recht schnell erkennen, dass im Grunde alle Anbieter einen gewissen Mindestumsatz vorsehen, damit ein Bonus gutgeschrieben bzw. ausgezahlt werden kann. Günstige Modelle arbeiten mit dem 20-fachen der Ersteinlage, die meisten Plattformen verlangen aber das 40- bis 50-fache des Kapitals als Mindesteinsatzes. Selbst bei einer Ersteinlage von nur 100,00 Euro entspricht dies also einem Umsatz von 4.000 bis 5.000 Euro. Das muss man erst einmal erreichen als Anfänger.

Und da viele Neulinge (aus guten Gründen) eher einen Bogen um den Handel mit Hebelwirkung machen, braucht es hierfür ausreichend Eigenkapital. Wer viel investieren möchte, kann einen Bonus zum Kriterium für die Eröffnung eines Handelskontos machen. Meist aber ist ein Bonus eher ein mehr oder weniger interessantes Extra, wenn alle anderen Faktoren stimmig sind und Broker kundenfreundlich arbeiten. Mir zum Beispiel war/ist immer ein guter Support mindestens ebenso wichtig wie geringe Mindestanforderungen für den Einstieg und eine große Auswahl handelbarer Basiswerte.