Antwort auf: Regulierung obligatorisch für mich als Kunde?

Forenübersicht Foren Broker Regulierung obligatorisch für mich als Kunde? Antwort auf: Regulierung obligatorisch für mich als Kunde?

#406

ProTrader
Teilnehmer

So ganz richtig ist das ehrlich gesagt nicht. Oder anders gesagt. Zwar mag es nicht immer um Betrug gehen, wenn Kunden Schäden entstehen. Aber durch die Insolvenz eines Brokers können durchaus Verluste entstehen. Als Kunde steht man mit seinem Forderungen im Ernstfall ganz hinten in der Reihe der Gläubiger. Auch wenn die meisten CFD-Broker ja mit einer strikten Trennung der Kundengelder vom eigenen Kapital werben. Bei unseriösen Dienstleistern wäre ich mir da nicht immer so sicher, wie es genau abläuft im Ernstfall.

Und hier greift in meinen Augen die staatliche Regulierung. Denn diese ist in den meisten Ländern zumindest mit einer gewissen gesetzlich garantierten Einlagensicherung verbunden. Heißt: Als Kunde bekomme ich mein Geld (teilweise) zurück. Für die meisten Kunden reichen diese Summen, die bei Brokern aus Zypern beispielsweise bei momentan max. 20.000 Euro liegt.