Antwort auf: Eine Software für alles nutzen?

Forenübersicht Foren Trading-Strategie Eine Software für alles nutzen? Antwort auf: Eine Software für alles nutzen?

#955

Einstein
Teilnehmer

Ich habe mich hier und dort ausprobiert, bin aber letzten Endes doch immer wieder zur Plattform meines Brokers zurückgekehrt, was die charttechnische Analyse angeht. Ums nicht falsch zu formulieren: Ohne die Plattform geht es eigentlich eh nicht, deshalb muss man prüfen, ob ergänzende Software und Plattformen kompatibel sind. Wenn du versuche in diese Richtung unternehmen möchtest, würde ich wirklich zunächst auf kostenlose Angebote zurückgreifen, um erst einmal ein paar Erfahrungen zu sammeln.

Auf gebührenpflichtige Leistungen kann man später immer noch umsteigen. Der MetaTrader ist so Angebot, hast du recht. Aber: Es gibt etliche Quellen für Handelsindikatoren und andere Dinge, die alternativ installiert werden, für die du durchaus Geld zahlen musst. Und diese Kosten senken logischerweise deine abschließende Rendite. Man muss eben immer die Ausgaben den Aussichten gegenüberstellen.