Echtzeit-Handel – wirklich verlässlich und korrekt?

Forenübersicht Foren Grundlagen Echtzeit-Handel – wirklich verlässlich und korrekt?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #586

    nemack
    Teilnehmer

    Was mich mal interessieren würde: Die Broker am Markt werben ja gerne mit einem Handel in „Realtime“. Aber kann mir mal jemand sagen, ob der Handel und die Kursstellung wirklich unter allen Umständen ohne Latenzen vonstatten geht? Oder muss ich mit (und wenn ja, wo?) zeitversetzten Orderausführungen rechnen? Was würde dies wiederum bedeuten? Ich will im Moment mal wieder etwas genauer analysieren, wie es um die Verlässlichkeit von Broker-Aussagen steht.

    #588

    Einstein
    Teilnehmer

    In der Tat versprechen mittlerweile alle Broker ihren Kunden, dass der Handel mit Differenzkontrakten (wie auch Binäroptionen oder Forex-Werten) in Echtzeit abgewickelt wird. Ich schaue diesbezüglich vor allem immer darauf, von welchem Anbieter (z.B. Reuters) Broker ihre Kurse beziehen. Eine gewisse Rolle spielt dabei natürlich die Software, die fürs Trading zum Einsatz kommt.

    Auch kann es gerade beim Mobile Trading über eine nicht ausreichend schnelle Internetverbindung zu Schwankungen zwischen Auftragserteilung und Ausführung der Trades kommen kann. Wenn du über die Plattform deines Brokers handelst, kann es ebenfalls meines Wissens je nach aktueller Volatilität bei den gehandelten Underlyings zu gewissen Abweichungen kommen. Möglicherweise haben andere Mitglieder der Community hier noch andere Infos zu diesem Thema. Würde mich interessieren; vielleicht habe ich mich stellenweise auch etwas falsch ausgedrückt. Man lernt ja nie aus.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren