Saisonalität beim Trading: Wie wichtig ist sie für mich?

Forenübersicht Foren Trading-Strategie Saisonalität beim Trading: Wie wichtig ist sie für mich?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #496

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Wie steht ihr zur Saisonalität bei der Planung eurer Strategien beim Trading? Ich habe bisher wenig auf die Aspekte zyklisch und antikyklisch gegeben und eher nach Chancen gesucht, die sich mir akut und eher zufällig begegnen. Der richtige Weg oder eher verschenkte Gelegenheiten? Ich versuche nach und nach meinem Radius beim CFD Handel auszuweiten, möchte aber natürlich nichts überstürzen.

    #497

    Einstein
    Teilnehmer

    Ich finde es vor allem immer gut, wenn jemand darum bemüht ist, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen. So viel einmal vorab. Meiner Auffassung nach führt kein Weg an diesem Themenbereich vorbei. Ohne Flexibilität wirst du immer quasi von der Hand in den Mund traden müssen. Nur wenn du ein Auge auf unterschiedlichste Basiswerte hast, kannst du deine Strategie sinnvoll ausbauen. Und damit meine ich ausnahmslos jede Trading-Strategie.

    Denn nicht nur bei der Kontratrendstrategie sind saisonale Besonderheit ein wesentliches Element, das du immer und unter allen Bedingungen am Markt im Blick haben solltest. Sonst landest du am Ende immer wieder bei einigen wenigen Assets. Dabei verpasst du vielfältige Chancen, die nicht zuletzt beim Abfedern verbuchter Verluste eine große Hilfe sein können!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren