Varengold-Erfahrungen! Suche "dringend" Informationen

Forenübersicht Foren Broker Varengold-Erfahrungen! Suche "dringend" Informationen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #610

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Ich mal wieder: Man möge mir nicht den Kopf abreißen, aber kann mir wer was zum Broker Varengold sagen? Zur Qualität, zu den Kosten und natürlich zum Handelsmodell an sich? Regulierung und Einlagensicherung können wir außen vor lassen, damit bin ich bereits vertraut. Aber für alle anderen Erfahrungen interessiere ich mich auf jeden Fall 😉

    #611

    ProTrader
    Teilnehmer

    Da hast Du bei der Vorbereitung wohl nur die halbe Wahrheit in Erfahrung gebracht. Wenn ich richtig informiert bin, müsstest Du wohl bereits Bestandskunde sein, um über das Angebot Varengold handeln zu können. Im Herbst wurden meines Wissens die Pforten für neue Kunden geschlossen. Ich hoffe, ich erzähle jetzt nichts dramatisch Falsches 🙂 Ich war vor einiger Zeit Kunde des Anbieters. Gut gefallen hat mir das Modell fürs Mobile Trading und die Tatsache, dass keine Kommissionen berechnet wurden für den CFD Handel. Allerdings war die Mindesteinlage von 2.500 Euro natürlich eher nicht sonderlich gut geeignet, um Kleinanleger als Kunden zu gewinnen.

    Dass der Broker sowieso eher Profis und fortgeschrittene Trader für sich gewinnen wollte, zeigt sich meiner Auffassung nach aber schon daran, dass es keine umfangreichen Angebote für die Ausbildung gegeben hat/gibt. Gehandelt wird (wohl auch heute noch bei Bestandskunden) mit etwa 500 Underlyings, was ja durchaus im Mittelfeld des Marktes angesiedelt ist. Durchschnittlich fällt ja auch der maximale Hebel von 200 : 1 aus. Nicht vergessen darf man dabei, dass Kunden auch im FX-Bereich aktiv werden können.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren