Was bedeutet eigentlich genau der Echtzeithandel?

Forenübersicht Foren Grundlagen Was bedeutet eigentlich genau der Echtzeithandel?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #773

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Ich lese immer vom Begriff Echtzeithandel. Nun bin ich etwas verwirrt. Ist das nicht bei allen Brokern für den CFD Handel gängige Praxis? Ich meine, das beschert mir doch Probleme hinsichtlich der Kursstellung, wenn ich nicht in Echtzeit handeln kann, oder wie habe ich das zu verstehen? Gibt ja den Faktor Volatilität, von dem in Ratgebern immer die Rede ist. Tipps zu mir bitte!

    #774

    Einstein
    Teilnehmer

    Nun, im Grunde ist es recht einfach: Werden Kurse von den Märkten nicht in Echtzeit vom Broker an die Kunden weitergegeben kann dies natürlich dazu führen, dass deine Orders zu abweichenden Kursen ausgeführt werden. Man muss kein Profi-Trader sein, um hier zu erkennen, worin das Dilemma besteht. Im Ernstfall fällt dein Gewinn geringer als erhofft oder oder Verlust höher aus. Ich dachte eigentlich, dass mittlerweile bei allen Brokern mit Realtime-Kursen gearbeitet wird? Irre ich mich da etwa?

    Ein Tipp aus eigener Erfahrung: Solltest du beim Trading zunächst mit einem Demokonto arbeiten, sollte dein Anbieter auch hier mit Kursen in Echtzeit arbeiten! Falls nicht, kannst du Erfolgserlebnisse und schlechte Momente leider nicht 1:1 übertragen, wenn du deine Handelsstrategie zwischenzeitlich auf das Livekonto überträgst. Das verfälscht im Ernstfall deine Orders erheblich! Also: Augen auf!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren