xtb – guter Broker oder eher kritisch zu bewerten?

Forenübersicht Foren Broker xtb – guter Broker oder eher kritisch zu bewerten?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #589

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Kennt sich jemand mit dem Broker xtb aus? Was mich anspricht ist auf der einen Seite der Firmensitz in Frankfurt sowie die Regulierung durch die BaFin. Die Transaktionskosten lesen sich erst einmal ebenfalls ganz gut, die Finanzierungskosten sind durchschnittlich, wobei CFDs auf Indizes meines Wissens ohne Finanzierungskosten gehandelt werden können. Welche Fakten sollte ich denn eurer Meinung nach sonst noch berücksichtigen im Rahmen der Kontoeröffnung bzw. schon im Vorfeld beim Broker Vergleich?

    #590

    Lambert
    Teilnehmer

    Regulierung und Standort sind mir damals, als ich eine Weile lang Kunde des besagten Brokers war, ebenfalls besonders wichtig gewesen. Die Transaktions- und Finanzierungskosten sind in weiten Teilen noch auf dem selben Niveau, was ich jetzt mal als Vorteil begreifen möchte. Denn andere CFD Broker haben die Gebühren in den vergangenen Jahren ja durchaus spürbar angezogen. Ich fand auch gut, dass xtb mit neben der hauseigenen xStation als Plattform fürs Trading den beliebten MetaTrader 4 kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

    Die Spreads sind scheinbar nach wie vor marktüblich, hängt halt immer auch von den Underlyings ab, die du am häufigsten für den Handel nutzen möchtest und wirst. Die Auswahl der handelbaren CFDs jedenfalls fällt ja mehr als üppig aus; klar, einige Broker bieten noch mehr Spielraum. Aber die Anzahl der Basiswerte kann sich trotzdem sehen lassen. Letztlich sind und bleiben es die individuellen Ziele und Wünsche an den Broker, die entscheiden, ob du ein Konto eröffnen oder anderswo nach Alternativen suchen solltest.

    #661
    cfdtrader
    cfdtrader
    Teilnehmer

    Einen kleinen Vergleich von Erfahrungen mit xtb, FXCM und Dukascopy gibt es hier: http://www.markttechnik-trader.de/index.php/Thread/1916-fxcm-xtb-oder-dukascopy/

    #663

    deban
    Teilnehmer

    Bin nun schon knapp zwei Jahre bei XTB. Kann bisher nichts negatives Berichten. Der Kundenservice als auch die Plattform sind wirklich gut. Was man für Scalpingtrader vielleicht als negativ anmerken kann sind die Mindestabstände für Limit- und Stop-Orders.

    #666

    nemack
    Teilnehmer

    Ich kann mich den Ausführungen meiner Vorredner in weiten Teilen nur anschließen. Was mich im Rahmen meines knapp dreimonatigen Testlaufs beim besagten Broker überzeugte, war zum einen die gute Betreuung durch den Support. Den MT4 hatte ich zuvor schon seit Jahren bei einigen anderen CFD-Brokern genutzt und war dementsprechend dankbar, dass ich mich nicht erst in eine neue Software einarbeiten musste, sondern weiterhin mit dem MetaTrader spekulieren konnte. die xStation habe ich gar nicht weiter getestet. Die Gebühren kamen mir recht typisch für die Branche vor, ich kann nicht unbedingt sagen, dass ich nun ausgerechnet deshalb zu XTB gewechselt habe.

    Mich konnten in erster Linie die Assets überzeugen, mit denen ich traden konnte. Wie schon erwähnt, gibt es zwar einige Konkurrenten, die mir noch mehr Auswahl bieten. Unterm Strich war es aber das Gesamtpaket. Die von den beiden letzten Kommentoren genannten Quellen sind lohnend, damit du nochmals einen genauen Eindruck über die aktuellen Bedingungen erhältst. Ich fand einiges sehr überzeugend beim Broker, aber ich hab im Moment keinen Wechselbedarf, muss ich sagen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren