Suche die wichtigsten Chartmuster! Hilfe gesucht

Forenübersicht Foren Grundlagen Suche die wichtigsten Chartmuster! Hilfe gesucht

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #859

    Lambert
    Teilnehmer

    Servus liebe Forumsnutzer. Mein Thema sind heute mal Chartmuster. Genauer gesagt: Die Überforderung, die mir diese bescheren. Die Auswahl überfordert mich nämlich tatsächlich. Ich wusste bisher nicht, wie viele verschiedene Varianten es für die Chartanalyse gibt. Könntet ihr so gut sein und mir die eurer Meinung nach wichtigsten Muster nennen? Also die Dinge, die ich wirklich kennen und zu deuten wissen sollte? Das wäre super! Dreiecke, Unterstützungen und sowas kenne ich, aber das ist ja nur ein kleiner Teil und vor allem kann man da ja noch weiter unterteilen …

    #860

    Einstein
    Teilnehmer

    Da hast du dir in der Tat ein spannendes, aber nicht minder komplexes Thema ausgesucht. Aber: letztlich führt auch gar kein Weg daran vorbei, denn ohne die Chartanalyse wirst du nicht langfristig erfolgreich sein, sondern wohl eher Gelegenheitstreffer verbuchen. Dreiecke hast du schon genannt. Rechteck- und Rautenmuster sind ebenfalls relevant.

    Wissen sollte man, dass diese Chartformationen und viele andere nicht nur für CFD Händler wichtig sind. Beim Aktienhandel, Forex-Trading und anderen Investments spielen die Muster in Kurscharts ebenfalls eine Rolle. Des Weiteren sind Daytrader gleichermaßen auf die Hilfsmittel angewiesen wie Anleger, die langfristig spekulieren. Unterschieden wird bei Dreiecken etwa zwischen symmetrischen, steigenden und fallenden Mustern.

    Weitere Muster, mit denen du dich irgendwann befassen solltest, sind Flaggen. Auch der Begriff „Wimpel“ verdient einige Aufmerksamkeit. Flagge und Wimpel zeichnen sich oftmals infolge eindeutiger Kursbewegungen ab. Alle genannten Chartmuster helfen dir, Kursziele zu definieren und Bedingungen bei Kursen rechtzeitig zu erkennen.

    #880

    nemack
    Teilnehmer

    Mit Dreiecken und Fahnen habe ich bereits Erfahrungen gesammelt im Rahmen der Chartanalyse. Mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg. Diese unterschiedlichen Erfolge aber sind ohne Frage die Folge meiner anfangs schlechten analytischen Fähigkeiten. Diese sind allmählich zum Glück besser geworden. Ich sehe das so wie Einstein: Ohne die Chartanalyse wird man niemals langfristig erfolgreich mit Cfds handeln können. Rauten und Recktecke stehen in meinen kommenden Ausbildungslektionen ganz oben auf der tagesordnung.

    Ich habe das Glück, einen Broker zu haben, der ab und an Webinare unter Anleitung renommierter Trading-Profis anbietet. Da wurden mir schon diverse Male die Augen geöffnet. Man staunt wirklich, in vielen Punkten man als Einsteiger vielfach falsche Vorstellungen von der Funktionsweise selbst einfacher Muster hat. Echt unvorstellbar, wie falsch ich – erfreulicherweise ohne zu große Rückschläge – ich bei den ersten Orders vorgegangen bin! 🙂

    #887

    deban
    Teilnehmer

    Es gibt wirklich sehr viele Chartmuster die du kennen solltest.

    Wenn ich das für mich best funktionierende Chartmuster erwähnen darf, dann ist dass ganz klar der Shooting Star. Immer wieder super Trefferquote und toller Schub im Markt danach.

    #903

    Mrs. DAX
    Teilnehmer

    Ich habe auch gerade darüber nachgedacht, was wirklich wichtig ist. Ehrlich gesagt komme ich zu dem Ergebnis, dass es echt sinnvoll ist, wenn du dir das Thema von A bis Z zu Gemüte führst. Die genannten Muster (in der Tat auch und gerade der Shooting Star!!) sind ein guter und wichtiger Einstieg. Unterm Strich aber entscheiden dein bisheriger Wissenstand und darüber hinaus deine Ziele sowie die gehandelten Underlyings, welche Chartmuster für dich im Handel interessant und wichtig sint. Ich denke, über dieses Thema könnte man stundenlang ohne Ergebnis diskutieren 🙂

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Login | Registrieren